erweiterte Suche

Diese Inhalte werden zur Verfügung gestellt von:

Diese Inhalte werden zur Verfügung gestellt von: Sparkasse Meißen, Kreissparkasse Bautzen, Ostsächsische Sparkasse Dresden und Sparkassen-Versicherung Sachsen

Neue Urlaubskleidung – und mehr...

Neue Urlaubskleidung – und mehr...

(sv) In den nahenden Schulferien wird mit der Warnweste ein neues Stück Urlaubskleidung für alle Autofahrer zur Pflicht. Seit 1. Juli gehört mindestens ein Exemplar an Bord, besser noch ist eins für jeden Insassen. Die Farbe ist egal, solange die Weste der europäischen Norm entspricht. Der reflektierende potenzielle Lebensretter sollte im Innenraum für den Notfall griffbereit sein. Vergraben unter dem Reisegepäck bringt die Weste nur wenig. Apropos Urlaub: Ferienfahrer müssen sich immer vor der Reise mit den Regeln im europäischen Ausland vertraut machen, denn ein einheitliches Verkehrsrechts gibt es bisher nicht. Und: Auch andere Länder ändern ihre Gesetze und Vorschriften von Zeit zu Zeit. Was also die letzten Jahre lang galt, muss jetzt nicht mehr stimmen. Weitere praktische Tipps für die Urlaubsfahrt hat die Sparkassen-Versicherung Sachsen parat. Dort gibt es auch eine sinnvolle Verkehrsrechtsschutzversicherung. Für ein gutes Stück finanzieller Sicherung bei Rechtsstreitigkeiten – nicht nur im Urlaub. (Bildquelle: Fotolia.com, mikemobil2014) 

 

Direkt bei der Sparkassen-Versicherung Sachsen
mehr zum Thema

 

 



Das gute Recht wird jetzt günstiger.

Das gute Recht wird jetzt günstiger.

Dass Recht haben und Recht bekommen nicht immer dasselbe ist, hat sich mittlerweile zwar herumgesprochen. Der Wert einer guten Rechtschutzversicherung allerdings zeigt sich meist erst, wenn es zum Streitfall kommt: Lange Verfahren, eventuell sogar über mehrere Instanzen, führen zu immer höheren finanziellen Belastungen, Anwälte müssen bezahlt, Auslagen erstattet werden. Mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, der Sparkasse Meißen, der Kreissparkasse Bautzen und der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien haben jetzt gleich vier Sparkassen ein attraktives Angebot parat: Verbunden mit einem exklusiven 10%-igen Preisnachlass lässt sich damit ein optimaler, individueller Rechtsschutz für die ganze Familie „konfigurieren". Kunden können Ihr Rechtsschutz-Paket ganz nach persönlichem Bedarf aus den Bereichen Privat (P), Verkehr (V), Haus & Wohnung (H) und Beruf (B) zusammenstellen – immer inklusive telefonischer Beratung durch qualifizierte Rechtsanwälte im Privatbereich. Der umfassende Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf die Familie und die Kinder, und sogar eine professionelle Mediation wird abgedeckt. Kurzum, selten war kompletter Rechtschutz so günstig zu haben.  

 

Direkt bei der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
mehr zum Thema

Direkt bei der Sparkasse Meißen
mehr zum Thema

Direkt bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden
mehr zum Thema

Direkt bei der Kreissparkasse Bautzen
mehr zum Thema

 



 

 

 

 

Aktuelle Sparidee für Azubis und Studienabsolventen.

Aktuelle Sparidee für Azubis und Studienabsolventen.

(bz) Ausbildung oder Studium fertig? Jetzt beginnt das eigentliche Berufsleben – während andere Dinge zu Ende gehen: Vergünstigungen von Monatskarten für Bus und Bahn sind passé und das Girokonto wird kostenpflichtig. Ein „Auffangnetz“ ist das Berufsstarter-Paket der Kreissparkasse Bautzen. Es bietet Kunden mit giro Online, giro Classic oder giro Komfort echte Vorteile. Dazu zählt eine kostenlose Kreditkarte ebenso wie ein (möglicher) vergünstigter Dispokredit. Und die „bautzener Gut.scheine“ bringen zusätzliche Vorteile im Wert von über 1.000 Euro mit. Fazit: Wer zwischen 18 und 26 Jahre jung ist, kann doch noch einiges sparen – ganz einfach, bei der Kreissparkasse Bautzen.

Direkt bei der Kreissparkasse Bautzen
mehr zum Thema